Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

Götter, Dämonen, Menschen – Platz ist für alle da!

Kuerbis

Götter, Menschen und Dämonen von Isabel Lenuck

 

Götter, Dämonen, Menschen – ein Platz ist für alle da! Auch in 2016 ist wieder eine Nacht länger, als alle anderen. Die LANGE NACHT DER MUSEEN (morgen 18 – 02 Uhr)!

Ehrensache, dass ich mir mit allen anderen auch die Nacht um die Ohren schlage, und in meinem Lieblingsmuseum Museum für Völkerkunde Hamburg zwei Führungen leite!

12472420_1722877744592629_1427344767530215258_n

lndmhh mit Isabel Lenuck

 

Ihr findet mich in der Ausstellung “Ein Traum von Bali”. Wir treffen uns um 21:15 Uhr und um 22:00 Uhr in der BALI-Ausstellung. Tickets gibt es vor Ort!

Getwittert und genetzwerkt wird unter dem Hashtag: #lndmhh

Seid Ihr dabei?”

Share

LESUNG UND BASTELN

Vor der Lesung ist nach der Lesung!

Nach12250153_10154435561388146_1511839981554047167_ndem wir zum Tag der offenen Tür 2015 im Museum für Völkerkunde Hamburg drei tolle Lesungen von Rauru hat Sehnsucht und Jasmin und die Streichholzmenschen hatten…

… werden wir nun am 06.02.2016 um 16:00 Uhr in der Buchhandlung Frank und Steinwarder erneut eine Lesung von “Jasmin und die Streichholzmenschen” anbieten, zu der auch gebastelt wird. Weiterlesen

Share

Rauru hat Sehnsucht | Eine Lesestunde für Menschen ab 5 Jahren

Rauru mit MädchenAuch in diesem Jahr findet (am Freitag den 20.11.2015 um 16:30 Uhr) wieder der bundesweite Vorlesetag statt, der eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung ist. Diese Veranstaltung begeistert mittlerweile nahezu 83.000 Vorleserinnen und Vorleser sowie über zwei Millionen Zuhörer. Und wir machen, wie angekündigt, wieder mit! An einem ganz besonderen Ort im Museum, nämlich vor „Rauru“, dem berühmten Versammlungshaus der Māori, liest der Schauspieler und Sprecher Tom Westphal die Kurzgeschichte Rauru hat Sehnsucht vor. In dieser Geschichte erzählt die Hamburger Museumspädagogin und Kinderbuchautorin Isabel Lenuck kindgerecht und spannend die wechselvolle Geschichte dieses ganz besonderen Hauses, das seit über 100 Jahren im Museum für Völkerkunde Hamburg „lebt”. Der Eintritt ist frei! Weiterlesen

Share

Wir sind dabei: der 12. Vorlesetag in Hamburg

Rauru mit MädchenVeranstaltungstipp: Am 20. November liest Isabel Lenuck​ die Geschichte “Rauru hat Sehnsucht – oder: Die Geschichte eines lebendigen Hauses” im Rahmen des 12. Vorlesetages im Museum für Völkerkunde Hamburg​ vor. Der Eintritt ist frei!

Haltet Euch über den Facebook-Termin auf dem Laufenden.

Wir freuen uns auf Euch! 

Share

Dharma Sommercamp 2015!

Der Termin für das Dharma Sommercamp 2015 steht fest! Vom 13.08. bis zum 23.08.2015 werden wir uns wieder in der Lüneburger Heide bei entspannter Atmosphäre, bei gutem Wetter und bestem Essen buddhistisch inspirieren lassen. Ich werde natürlich auch wieder dabei sein und zusammen mit den anderen Helferinnen und Helfern das Kinder-Bespaßungs-Bildungs-und Kreativangebot gestalten.

Weitere Informationen über die Preise und Anmeldung findet Ihr auf der Homepage des Tibetischen Zentrums Hamburg  Weiterlesen

Share

73.418 Vorleser nehmen teil am bundesweiten Vorlesetag

Bücheresser73.418 Vorleser machen am 21. November 2014 beim bundesweiten Vorlesetag bis jetzt schon mit. Und der Sprecher und Schauspieler Thomas G. Westphal ist einer von Ihnen! Dieser besondere Tag basiert auf einer gemeinsamen Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. DANKE DAFÜR!

Zum Vorlesen braucht es nicht nur einen wunderbaren Vorleser (GEFUNDEN!), sondern auch einen Raum (GEFUNDEN!). Dieser Ort ist die „Alte Schlosserei“ in der Löwenstraße 29a, 20251 Hamburg. Um 18:00 Uhr geht’s los! Weiterlesen

Share

Wellness durch Ethik

Wellness durch EthikHier die Zusammenfassung einer meiner Sessions auf dem Hamburger carpediemcamp 2014: Die Session mit dem herrlich seichten Titel „Wellness durch Ethik“ beginnt mit einer Reflektion darüber, dass Abbildungen und Statuen des Stifters des Buddhismus, Buddha Shakyamuni, oft im Zusammenhang mit Wohlfühl-Oasen, Massage-Salons, Schwimmbädern, Wellness-Bereichen, Schlafzimmern, Bädern, Waschräumen und sogar Toiletten auftauchen. Gläubige Buddhisten würden an diesen Orten keine Abbildungen von Buddha aufstellen, da die Darstellungen als Verkörperung des Religionsstifters selbst gelten, große Verehrung genießen und an „reinen“ Orten aufgestellt werden sollten. -Wir hängen Jesus ja auch nicht im Klo auf. Im Anschluss geht es um die Frage, inwiefern die buddhistische Ethik, dargestellt am Beispiel der Fünf Laiengelübde (Nicht töten, nicht stehlen, nicht lügen, kein sexuelles Fehlverhalten und keine berauschenden Substanzen zu sich zu nehmen) zum eigenen Wohlbefinden/zur Wellness beitragen kann.

Weiterlesen

Share

Teilnehmer für ein Fokusgruppengespräch gesucht!

********KULTUREXPERTEN GESUCHT*****

Für ein Studienprojekt in Kooperation mit einer Hamburger Kulturinstitution suchen wir kulturaffine Frauen und Männer zwischen 30 – 45 Jahren aus Hamburg und Umgebung, die sich am 24. Mai 2014 von 15:30 – 18:00 Uhr in einem Marktforschungsstudio in HH-St. Georg mit uns über ihre Erfahrungen mit Kulturbesuchen austauschen möchten. Weiterlesen

Share

Dharma Sommercamp in der Lüneburger Heide

Isabel Lenuck, CC Lizenz by Malte Klauck von Hamburg FotografiertLiebe Freunde!

falls Ihr Lust habt, über Pfingsten ein paar Tage mit oder ohne Eure Kinder buddhistische Landluft zu schnuppern, lade ich Euch herzlich ein, zum Dharma Sommercamp in die Lüneburger Heide zu kommen. In entspannter Atmosphäre genießen wir die Sonne und das Leben und lassen uns durch tiefgründige Vorträge über den Buddhismus inspirieren. Für das leibliche Wohl, sowie die Kinderbetreuung ist bestens gesorgt.  Weiterlesen

Share