Herzlichen Dank und viele Grüße von den Nonnen…

Nonnen Tibet Flüchtlinge Hilfe… sollen wir allen Sponsorinnen und Sponsoren übermitteln!

Gerade erreichen uns diese schönen Bilder aus dem Nonnenkloster Mundgod in Südindien. Dort leben über 280 Nonnen und es werden täglich mehr! Kein Wunder…

… hat dieses bescheidene Nonnenkloster doch einen exzellenten Ruf und aus ganz Tibet & Indien kommen Nonnen, um hier an den tiefgründigen philosophischen Studien teilzunehmen.

Wir vom Tibetischen Zentrum Hamburg e.V. sind besonders stolz darauf, dass im Herbst letzten Jahres, die ersten fünf Nonnen ihre Prüfung zur Geshe-ma (Titel für den Doktor der buddhistischen Philosophie) bestanden haben. Das ist ein wirklich bedeutendes „historisches Ereignis“ denn bisher hatten die Nonnen nicht die Möglichkeit, die intensiven Studien für den Erwerb dieses monastisch-akademischen Grades zu absolvieren.

Nonnen Kloster Indien FlüchtlingeDurch die intensive Unterstützung der vielen Paten hat sich so vieles zum Guten hin verändert! Haben die Nonnen früher eher „buddhistische Hilfsarbeiten“ geleistet, steht ihr Leben heute von Anfang an im Fokus einer intensiven Ausbildung. Schon die allerkleinsten Nonnen lernen in der systematischen buddhistischen Debatte das erworbene Wissen abzurufen und logisch fundiert anzuwenden. Das tägliche Rezitieren der buddhistischen Texte gehört natürlich auch dazu.

Nonnen Tibet Paten Hilfe Mit diesen Fotos, die wir im März 2017 aus Indien erhielten, sendet Ihnen der Nonnenorden Jangchub Chöling in Mundgod herzliche Grüße und seinen tiefempfundenen Dank für Ihre großherzige Unterstützung.

Die Nonnen lassen Ihnen ferner ausrichten, dass sie die buddhistischen Texte nicht nur für den Weltfrieden rezitieren, sondern Sie als Ihre Paten auch immer fest in ihre Gebete einschließen. Sie hoffen, dass es Ihnen allen gut geht und sie glücklich und zufrieden leben können. Dem können wir uns nur anschließen!

Wir freuen uns schon auf die nächste Post aus Indien und berichten Ihnen dann natürlich gern wieder.

Weitere Infos finden Sie unter: https://www.tibet.de/fluechtlingshilfe/

Vielen Dank an alle Unterstützer. Möge Ihre Großherzigkeit Ihnen in Wohlstand, Glück und Gesundheit hundertfach zurückkehren! 

Isabel Lenuck Tibet Abenteuer Autorin

 

Wenn Autorin Isabel Lenuck nicht gerade im Tibetischen Zentrum zum Wohle aller fühlenden Lebewesen arbeitet, schreibt sie Abenteuergeschichten für Unternehmen oder erklärt im Museum für Völkerkunde allen, die es wissen wollen, die Welt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.